UA-48558491-1
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
Das gesamte Anwesen strahlt durch den alten Eichenbestand und das harmonische Gebäude-Ensemble viel Ruhe und Großzügigkeit aus. Der parkartige Garten westlich des Wohnhauses ist durch dieses vom Hofgelände gut abgeschirmt. Der Rhododendren-Bestand und die ortsbildprägende Blutbuche geben dem Garten sein besonderes Flair.

Südlich des Hauptgebäudes (Wohnhaus und anschl. ehemaliger Kuhstall) ist die zentrale Hoffläche. Sie wird im Süden durch die Scheune begrenzt, im Osten durch den ehemaligen Schweinestall. Siehe das Foto unter "Luftbild" (Im Untermenue am linken Rand dieser Seite)